Von Baumwipfel zu Baumwipfel – ein Baumkronenweg in luftigen Höhen!

by - August 29, 2018



Die Ruhe des Waldes

Ich wandere oft durch die verschiedensten Wälder und bin immer wieder begeistert welche Ruhe ein dichter, alter Wald ausstrahlt. Der Baumwipfelpfad am Grünberg in Gmunden hat mir aber eine ganz neue, noch beeindruckendere Perspektive eröffnet. 

Frei wie ein Vogel

Man genießt in luftiger Höhe einen einzigartigen Blick über das gesamte Salzkammergut. Malerisch liegt der Traunsee am Fuße des Pfades. Der Traunstein thront direkt nebenan und ladet zu einer Wanderung ein.
Man fährt zuerst mit der Grünberg Gondel hoch und startet dann oben den Pfad. Alternativ kann man den Weg auch vom Parkplatz aus zu Fuß auf etwa 435,75 Höhenmeter beginnen.
Die Bergstation liegt auf circa 986 Meter. Dort beginnt man den Baumwipfelpfad auf stabilen und gut abgesicherten Holzpfaden. Bereits am Beginn kann man in ordentlicher Höhe die fantastische Aussicht auf den Traunsee und Gmunden genießen.

Ein Erlebnis bei dem man auch etwas lernt

Der 1.400 Meter lange Pfad ist mit Info- und Erlebnisstationen für jung und alt ausgestattet. In schwindelerregender Höhe von bis zu 21 Metern kann man die Wipfel der hohen Bäume hautnah erleben und berühren. Highlight am Ende des Weges ist der 39 Meter hohe Aussichtsturm.
Alle Wege sind gut abgesichert und können problemlos mit Kindern und sogar dem Kinderwagen befahren werden.





Ausflug der anderen Art
Wir hatten eine Menge Spaß. Vor allem der Aussichtsturm in dem man sich spiralförmig nach oben schlängelt hat es uns angetan.
2019 wird eine Tunnelrutsche von Aussichtsturm in Betrieb genommen. Da werden wir dem Baumwipfelpfad mit Sicherheit nochmal einen Besuch abstatten.







Mehr Infos gibt es hier: www.baumwipfelpfade.at/salzkammergut/


You May Also Like

0 Kommentare

Follow me on instagram @herbackcountrylife